Grüner Donnerstag am 15.10.20

Bio-Aroniabeeren auf dem Biohof Beckerwerth in Versmold

Am GRÜNEN Donnerstag wurde auf dem Biohof Beckerwerth Saft gepresst

Am letzten GRÜNEN Donnerstag in diesem Jahr am 15.10.20 stand der Saft im Mittelpunkt. Auf dem Biohof Beckerwerth konnten die teilnehmenden Familien selber Saft herstellen und viele Informationen zu den Aroniabeeren erfahren. Seit dem Sommer 2017 wurden auf den Flächen rund um den Hof Beckerwerth in Versmold-Siedinghausen ca. 14000 Aroniasträucher gepflanzt, die in diesem Sommer das erste Mal biozertifiziert abgeerntet wurden. In Zusammenarbeit mit regionalen Verarbeitern werden aus diesen leckeren und gesunden Früchten Bio-Aroniadirektsaft und Biofruchtaufstriche hergestellt.

Umgangssprachlich wird die Aroniabeere auch schwarze Apfelbeere genannt und ist eine wahre Schatzkammer an Vitalitäts- und Abwehrstoffen. Am GRÜNEN Donnerstag konnte sich der OV Bündnis 90/ Die Grünen Versmold und weitere Versmolder Familien über die Aronia-Gesundheitsbeere informieren und diese in ihren verschiedenen Zubereitungsarten probieren. Besonders lecker schmeckte allen großen und kleinen Besuchern der Bio-Aroniadirektsaft der diesjährigen eigenen Hofernte mit dem frisch hergestellten Apfelsaft. Aber nicht nur die Aroniabeere, die derzeit die Flächen rund um den Hof in ein wunderschönes Herbstrot taucht, waren für den OV Bündnis 90/Die Grünen Grund, um den Biohof Beckerwerth zu besuchen. Als 2019 zertifizierter Bioland-Betrieb wurden zur Förderung der Biodiversität auf 2 ha des Hofes eine Streuobstwiese mit mehr als 120 Bäumen alter Sorten angelegt. In Zusammenarbeit mit dem BUND eine 200 m lange sortenreiche Wildhecke und mit der biologischen Station eine 300 m lange Schlehenhecke gepflanzt.  

Gestärkt mit viel positiver Gesundheitspower macht der GRÜNE Donnerstag nun Winterpause. Die Mitglieder des Teams „Grüner Donnerstag“ des OV Bündnis 90/Die Grünen haben aber schon viele Ideen für interessante GRÜNE Donnerstage im Jahr 2021, um die vielfältigen Möglichkeiten unser Klima zu schützen und die Natur genussvoll zu bewahren an viele Versmolder Bürgerinnen und Bürger weiterzugeben.   

Die Veranstaltung fand unter den aktuellen Hygienevorschriften statt.

Verwandte Artikel